Read e-book online Abgabe und Übernahme einer Arztpraxis 3. Auflage PDF

By Eckhard Klapp

ISBN-10: 354025689X

ISBN-13: 9783540256892

ISBN-10: 3540304231

ISBN-13: 9783540304234

Chancen und Risiken der Praxis?bergabe werden aus der Sicht des Abgebers und des ?bernehmers ausf?hrlich er?rtert. Neben dem Ablauf des Nachbesetzungsverfahrens in gesperrten Gebieten sind auch die Rechtsprechung, z.B. zur ?bergabe der Patientenkartei, sowie betriebswirtschaftliche, finanzielle und praktische Probleme ber?cksichtigt. Die neueste steuerliche und vertrags?rztliche Gesetzgebung ist eingearbeitet. Der Autor kommentiert aus einer jahrzehntelangen Erfahrung als Rechtsanwalt und Rechtsberater eines gro?en ?rztlichen Berufsverbandes den ?bergabevertrag sowie die zugeh?rigen Nebenvertr?ge.

Show description

Read Online or Download Abgabe und Übernahme einer Arztpraxis 3. Auflage PDF

Best german_1 books

Get Organisieren von Freiheit: Nomadische Praktiken im PDF

Was once heißt Freiheit? Diese Frage entspringt nicht nur den ältesten philosop- schen Traditionen, sondern gehört auch seit je zu den Leitmotiven des geist- und sozialwissenschaftlichen Forschens. guy kann Freiheit im Wesentlichen aus zwei verschiedenen Perspektiven betrachten: einerseits als perfect, normative V- gabe und als zu erreichendes Ziel; andererseits als konkreten Vollzug, Einsatz und Gebrauch, als tägliche Praxis.

Download e-book for kindle: Praxishandbuch Beschaffungsmanagement: Einkäufe by Alexandra Kreuzpointner, Ralf Reißer

Für die vielfältigen Arten von Beschaffungsvorgängen liefert dieses Buch in komprimierter, übersichtlicher und verständlicher shape die wichtigsten Eckdaten, die Mitarbeiter in der Beschaffung in ihrer konkreten Bedarfssituation beachten müssen. Das Buch folgt dem Schema des klassischen Beschaffungsprozesses - von der Bedarfsanforderung bis hin zur Lieferantenbewertung - und gibt anhand von Fallbeispielen Handlungsempfehlungen in den jeweiligen Prozessphasen.

Additional resources for Abgabe und Übernahme einer Arztpraxis 3. Auflage

Example text

2400 RVG (Rahmengebühr zwischen 0,5 und 2,5 der vollen Gebühr). Streitig ist, ob einem durch eine Entscheidung des Zulassungsausschusses oder Berufungsausschusses begünstigten Bewerber ein Kostenerstattungsanspruch gegen einen Bewerber zusteht, der erfolglos Widerspruch eingelegt hat. Richtigerweise ist dies zu bejahen, SG Münster MedR 1999, 581 (siehe auch Schallen, Kommentar zur ZulassungsVO, Rz. 1001). Ein Bewerber, der gegen die Zulassung eines anderen Bewerbers Widerspruch einlegt, muss sich also darüber im Klaren sein, dass er ein erhebliches Kostenrisiko insbesondere dann eingeht, wenn sich der zugelassene Bewerber anwaltlich vertreten lässt und die Zuziehung des Rechtsanwalts – wie in Zulassungsverfahren üblich –für notwendig erklärt wird.

Hesral in Ehlers, Fortführung von Arztpraxen Rz 266). Allerdings müssen die Zulassungsausschüsse und der Bewerber sicherstellen, dass es nicht zu unzulässigen Doppelzulassungen kommt. Eine Bewerbung ist auch nicht deshalb unzulässig, weil der Bewerber bereits eine Zulassung für einen anderen Vertragsarztsitz hat. Auch in diesem Falle wird er sich freilich verpflichten müssen, im Falle der neuen Zulassung auf die bereits vorhandene Zulassung zu verzichten. 5. Ein Bewerber kann seine Bewerbung jederzeit bis zu seiner Zulassung zurücknehmen, nach hier vertretener Auffassung sogar bis zur Bestandskraft bzw.

Danach kann einem nicht zugelassenen Arzt auf die Dauer der gemeinsamen vertragsärztlichen Tätigkeit mit einem zugelassenen Arzt eine beschränkte Zulassung erteilt werden. Sie erwächst nach zehn Jahren oder mit Aufhebung der Zulassungsbeschränkungen in eine Vollzulassung. Voraussetzung ist auch hier die Fachgebietsidentität im Sinne der Weiterbildungsordnung, die auch für den „Nervenarzt“ und den „Arzt für Psychiatrie“ oder „Neurologie“, desgleichen für den „Arzt für Allgemeinmedizin“ und „Praktischen Arzt“ zu bejahen ist.

Download PDF sample

Abgabe und Übernahme einer Arztpraxis 3. Auflage by Eckhard Klapp


by John
4.1

Rated 4.95 of 5 – based on 17 votes