Download PDF by Udo Ebert: Beiträge zur Wohlfahrtsökonomie: Effizienz und Verteilung

By Udo Ebert

ISBN-10: 3540185143

ISBN-13: 9783540185147

ISBN-10: 3642832725

ISBN-13: 9783642832727

Inhaltsübersicht: Einleitung.- Zur Begründung von Wohlfahrtsmaßnahmen: Wohlfahrtsmaße für ein Wirtschaftssubjekt. Wohlfahrtsmaße für mehrere Wirtschaftssubjekte. Hickssche Maße und Pareto-Kriterium.- Zur Begründung von Ungleichheitsmaßen: Ungleichheitsmaße für Einkommensverteilungen - Überblick über die Entwicklung seit 1970. Axiomatische Begründung und Verallgemeinerung der Familie okay . Allgemeiner Zusammenhang zwischen Wohlfahrtsordnungen und Ungleichheitsordnungen.- Einheitliche Charakterisierung und Verallgemeinerung der wichtigsten Ungleichheitsordnungen.- Anhang E: Liste der Eigenschaften.- Anhang N: Liste der Notation.- Anhang M: Mathematische Definitionen.- Literaturverzeichnis.

Show description

Read or Download Beiträge zur Wohlfahrtsökonomie: Effizienz und Verteilung PDF

Similar contemporary books

Read e-book online The Jarrods, Wedding His Takeover Target   PDF

Not anything might cease Aspen hotel inheritor Gavin Jarrod's land seize. now not even the ornery owner's insistence that Gavin marry his granddaughter to seal the deal. Gavin was once as much as the problem of marriage ceremony ideal stranger Sabrina Taylor, due to the fact that this pretty stranger used to be excellent. After a whirlwind seduction, he had her wed and bedded…to their mutual pride.

Get Mr. Commitment PDF

#1 bestselling writer Mike Gayle returns with this wickedly saw novel approximately sleek relationships: does Mr Irresponsible have what it takes to turn into Mr dedication? Duffy is engaged. He accredited Mel's notion. however the journeys to IKEA, dinner events for and speak of infants are giving him itchy toes and now he is not certain if he can say so long to his prolonged early life and stand up to that ultimate stroll down the aisle.

Rebecca Winters's Cinderella on His Doorstep (Harlequin Romance) PDF

As soon as upon a time there has been a woman who shied clear of the limelight. .. . until eventually she arrived at Ch? teau de Belles Fleurs and have become the megastar of her personal real-life fairy story. .. . Dana is shocked whilst the beautiful ch? teau proprietor, Alex Martin, notices her. She will possibly not have a fairy godmother yet she'll express Alex that there is a convinced, vivid girl ready to burst out of Dana Lofgren!

Extra info for Beiträge zur Wohlfahrtsökonomie: Effizienz und Verteilung

Example text

Die Preise mussen unverandert bleiben. t, keine Rolle. Das bedeutet insbesondere, dal3 unter diesen speziellen Gegebenheiten das Wohlfahrtsmal3 unabhangig von der Einkommensverteilung in der neuen Situation ist, wie der nachste Satz zeigt. Satz 4 Es bezeichne 8ij(a) die Situation (p, m1, ... ,mi + a, ... ,mj - a, ... ,m n ). Wenn das WohHahrtsma13 W die Eigenschaft AN erfiillt, so gilt Beweis: Unmittelbar einleuchtend. o Verteilungsaspekte bleiben also unberucksichtigt. 785). Also wurde auch eine reine Umverteilungsmal3nahme zu keiner Wohlfahrtsanderung fUhren.

Diese Eigenschaft fiihrt dazu, dafi eine in Geldeinheiten gemessene individuelle Wohlfahrtsanderung unabhangig von der Person, die sie erfahrt, bewertet wird, und dafi sogar (falls die Preise sich nicht andern) irgendeine Umverteilung der Einkommen die gesellschaftliche Wohlfahrt unberiihrt lal3t. Wohlfahrtsmafie, die dieses Attribut besitzen, messen also lediglich den Effizienzgewinn, lassen aber Verteilungsaspekte vollig aufier acht. Genauso extrem-nur in der anderen llichtung-sind Ungleichheitsmafie, die in Teil II behandelt werden.

Zum anderen kann man sich zusatzlich zu (RR) (bzw. (UR)) und (MM) nur solche Eigenschaften wiinschen, die mit diesen beiden jeweils vereinbar sind. Andernfalls bekommt man eine Inkonsistenz; es gibt dann kein Wohlfahrtsmafi, das diese Eigenschaften erfiillt. Die einzige Moglichkeit, diese Klippe zu umschiffen, besteht darin, CRR) oder (MM) abzuschwachen. Dieser Weg wird unten fiir (MM) beschritten. Weiterhin zeigt Satz 6, daB der grundsatzliche Unterschied zwischen EV und CV nur in der Monotonieeigenschaft RR und UR liegt.

Download PDF sample

Beiträge zur Wohlfahrtsökonomie: Effizienz und Verteilung by Udo Ebert


by Richard
4.2

Rated 4.33 of 5 – based on 33 votes